Hauptseite

Aus Flotteninformationssystem Europa
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das U797 Projekt

Wappen der U797 Community

Das U797 Projekt startete ursprünglich 2019 und hat zum Ziel, eine Roleplaying-Spielergemeinschaft rund um das PC-Spiel Barotrauma aufzubauen. Das Ziel dabei ist es, gemeinsam als Gruppe in den unwirtlichen Lebensbedingungen des Jupitersmondes als U-Bootbesatzung zu bestehen, Missionen zu erfülllen und auftretende Herausforderungen zu meistern.


Besonderer Wert legt das Projekt jeher auf Immersion, also die bereits vorhandenen Spielmechaniken mit insbesonders militärischen RP-Elementen zu erweitern, um die Spielerfahrung zu intensivieren. Mittlerweile sind beispielsweise zahlreiche Dienstanweisungen, Uniformen, Dienstgrade , Auszeichnungen , das Personalaktensystem und Ausbildungen entstanden, die das Leben an Bord bereichern. Darüber hinaus es gibt eigene zahlreiche allgemeine Normtexte wie zB das Allgemeine Marinerecht, die einen entsprechenden "Überbau" zum Spiel selbst bieten.


Situiert sind die Spieler als Mitglieder der Koalition (einer der Fraktionen auf Europa), die einerseits noch unbekannten Gewässer des Jupitermondes zu erkunden versucht und andererseits bereits bestehende Unterwasserkolonien vor anderen, möglicherweise feindseeligen Fraktionen und vielfältigen gefährlichen Unterwasserkreaturen beschützt und nach Möglichkeit auch neue errichtet.


Im Moment haben wir ca. 200 SpielerInnen, die mit uns gemeinsam die Geschichte und die Abenteuer des Flottenubootes U797 erzählen.

Mitmachen

Falls Du ebenfalls interessiert bist mit uns auszulaufen, dann tritt doch einfach unserem Discord bei und sieh einmal auf unserer eigenen Website vorbei. Wir freuen uns jedenfalls auf dich.

Unser Discord Link: https://discord.gg/6R2wFjE

Mod

Neben allen anderen Tätigkeiten wird von uns seit ca. Anfang 2020 an einem eigenen U-797-Mod gearbeitet, der laufend gepflegt und erweitert wird. Kernziel ist es, für unsere Community neue und für unseren Spielstil angepasste Inhalte zu entwickeln und implementieren. Wir versuchen aber natürlich, dort wo möglich, unsere Inhalte für eine breite Spielerbasis anzubieten.